LMU IT-Servicedesk
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Videokonferenzen und Online-Lehrangebote mit Zoom

Einige der Online-Lehrangebote im Sommersemester 2020 werden mit der Videokonferenz-Lösung der Firma Zoom umgesetzt.

Grundsätzlich können Teilnehmer von Konferenzen oder einer Online-Lehrveranstaltung Zoom ohne Registrierung verwenden. Die Angebote können entweder direkt über den Browser oder den Zoom-Client genutzt werden. 

Für den Fall, dass Sie sich bei Zoom registrieren möchten, empfehlen wir Ihnen den Login mit der LMU-Benutzerkennung:
Gehen Sie hierzu auf lmu-munich.zoom.us und wählen dort Sign-In bzw. Anmelden. Sie werden dann auf die zentrale Login-Seite der LMU weitergeleitet und können sich bequem mit Ihrer LMU-Benutzerkennung einloggen.
Wenn Sie den Zoom-Client nutzen, wählen Sie bitte ebenfalls beim Anmelden die SSO-Variante (Single Sign-On) und ergänzen die URL mit lmu-munich.

Die Registrierung über die SSO-URL hat folgende Vorteile:

  • Aus Sicherheitsgründen können Dozenten den Zugang zu einer Online-Veranstaltung auf Personen beschränken, die sich über eine @LMU-Adresse angemeldet haben. Sie erleichtern den Dozenten durch die Registrierung die sichere Konfiguration bzw. Durchführung eines Meetings.
  • Die Registrierung über die SSO-URL ist ebenfalls erforderlich, wenn automatisiert Business-Lizenzen für das Sommersemester 2020 an Studierende zugewiesen werden.

Achtung: Falls Sie bereits ein lokales Zoom-Konto mit Ihrer LMU-E-Mailadresse eingerichtet haben, kann es sein, dass Ihnen Zoom E-Mails schickt, die aufgrund einer fehlerhaften Kodierung in der LMU-Mailbox nicht korrekt angezeigt werden können. In diesem Fall weichen Sie bitte auf den Webmail-Client des LRZ aus (Benutzername ist hier Ihre E-Maildresse): https://webmail.lrz.de 

Bitte beachten Sie: Für Beschäftigte und Studierende gelten die Nutzungsbedingungen, Datenverwendungshinweise und Datenschutzinformationen für die Verwendung von Zoom.

Wichtige Links und Hilfestellungen zur Nutzung von Zoom:

 

Aktuelle Hinweise:

Wir verfolgen die Diskussionen zum Thema Datenschutz und Zoom und stehen in engem Austausch mit dem behördlichen Datenschutzbeauftragten der LMU sowie auch mit den Stabsstellen für IT-Recht und Informationssicherheit für die staatlichen Hochschulen in Bayern. Um einen bestmöglichen Schutz zu erreichen, haben wir Funktionen zentral deaktiviert, die im Hinblick auf den Datenschutz kritisiert werden. Zoom entwickelt die Administration kontinuierlich weiter, wir werden die Konfigurationsmöglichkeiten daher laufend prüfen und die Einstellungen ggf. anpassen, um eine möglichst datensparsame Nutzung zu gewährleisten.

Die LMU empfiehlt, vornehmlich die Tools DFNconf oder Meet (LRZ) zu verwenden, da diese als sicherer eingestuft werden. Für den Einsatz von Zoom an der LMU gelten die Nutzungsbedingungen, Datenverwendungshinweise und Datenschutzinformationen. (15.04.2020)

Wir haben die Standardeinstellungen für Meetings nochmal angepasst und sind dabei den Empfehlungen der Stabstelle für Informationssicherheit und IT-Recht für die staatlichen Universitäten und Hochschulen gefolgt. Allen Meeting-Veranstaltern empfehlen wir, die Meeting-Einstellungen sicherheitshalber nochmal zu prüfen, da durch die neuen Standardeinstellungen für neue Meetings möglicherweise auch frühere Konfigurationen geändert wurden (bspw. wurde eine flächendeckende Verpflichtung zur Nutzung von Meeting-Passwörtern eingeführt und die Nutzung der Warteraumfunktion als Default-Voreinstellung konfiguriert. (20.04.2020)   


Servicebereich

Hotline 089 / 2180-3555

Die Hotline des IT-Servicedesk ist vorübergehend nur sehr eingeschränkt erreichbar. Bitte verwenden Sie das Kontaktformular "E-Mail senden" (Link direkt über dieser Information).

IT-Servicedesk

Ludwig-Maximilians-Universität
Geschwister-Scholl-Platz 1
Raum F009
80539 München