LMU IT-Servicedesk
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nutzungshinweise

Allgemeine Hinweise zur Nutzung von LMU-Chat

LMU-Chat ist ein Messaging Dienst, der von allen Beschäftigten und Studierenden der LMU genutzt werden kann. Als Plattform dient das quelloffene Rocket.Chat (https://rocket.chat). Der Dienst kann über den Browser oder über Client Software genutzt werden.

LMU-Chat eignet sich als Tool zur Zusammenarbeit, Kommunikation, Vernetzung und informellen Austausch, z.B. als Koordinationstool für die interne Organisation, für den Austausch von Informationen mit geringer Halbwertszeit oder für kollegiale Absprachen. Bitte beachten Sie, dass alle Inhalte nach spätestens einem Jahr dauerhaft und irreversibel gelöscht werden, daher eignet sich LMU-Chat nicht für die nachhaltige Speicherung von Informationen.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise (https://www.it-servicedesk.uni-muenchen.de/it-angebote/lmu-chat/datenschutz/index.html).

Nutzungsbedingungen

  • Sie stimmen zu, dass Ihr Name, Ihre LMU E-Mail-Adresse und ggf. die weiteren freiwilligen Angaben in Ihrem Benutzerkonto allen anderen Nutzern angezeigt werden.
  • Die Nutzung von LMU-Chat ist freiwillig, die Nutzung darf nicht verpflichtend sein.
  • Anhänge sind auf eine Größe von 50 MB beschränkt.
  • Sie dürfen keine personenbezogenen Daten besonderer Kategorien (u.a. Gesundheitsdaten, Daten zur politischen oder sexuellen Orientierung...) austauschen.
  • Sie sind verpflichtet, alle gesetzliche Bestimmungen insbesondere des Urheberrechts und des Datenschutzrechts einzuhalten.
  • Bei der Verlinkung auf externe Websites müssen Sie prüfen, dass diese keine rechtswidrigen Inhalte aufweisen und die Linksetzung auch im Übrigen nicht gegen geltendes Recht verstößt, z.B. unter Umgehung von Schutzmaßnahmen erfolgt.
  • Sie dürfen keine gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßende, pornographische, obszöne, diffamierende, verleumderische, beleidigende, bedrohende, volksverhetzende oder rassistische Inhalte in LMU-Chat einstellen.
  • Auch das Einstellen von Inhalten zum Zwecke der Werbung jeder Art, sowie die Übermittlung von Informationen, welche Schadware, z.B. einen Virus, einen Fehler, Manipulationen oder ähnliche schädigende Elemente enthalten, ist untersagt, ebenso wie das Einstellen von Inhalten, die das Ansehen der LMU oder des Klinikums der Universität München (KUM) schädigen.
  • Sie dürfen Chatinhalte nicht unberechtigt weiter geben oder speichern.
  • Nutzung von LMU-Chat für Beschäftigte: Die Nutzung von LMU-Chat ist grundsätzlich freiwillig. Soll LMU-Chat dazu genutzt werden, die Arbeit innerhalb eines Bereichs zu organisieren (d.h. wenn die Beschäftigten den LMU-Chat faktisch nutzen müssen, da sie ansonsten ihre Arbeit nicht ordnungsgemäß erledigen können), ist eine solche Verpflichtung zur Nutzung durch Beschäftige (und das auch nur innerhalb der jeweiligen Arbeitszeit) nur mit der Zustimmung von Personalrat und behördlichem Datenschutzbeauftragtem möglich. Die Zustimmung ist aber nicht notwendig, wenn der LMU-Chat nur für Nachrichten informatorischer bzw. organisatorischer Art genutzt wird und keine Verpflichtung für die Beschäftigten besteht, diese Nachrichten außerhalb der Arbeitszeit zu lesen und/oder zu beantworten.

Hinweise zur Nutzung

Gespräche in LMU-Chat sind in Kanälen organisiert. Kanäle sind Chatrooms mit vielen nützlichen Funktionen. Es gibt drei Arten von Kanälen: öffentliche Kanäle, private Kanäle und direkte (1-zu-1) Nachrichten.

Öffentliche Kanäle

Öffentliche Kanäle sind für alle Teilnehmer offen, sie eignen sich z.B. für allgemeine Informationen oder Supportangebote. Jeder kann einem öffentlichen Kanal beitreten und auch wieder verlassen.

Private Kanäle

Private Kanäle sind nur für ihre Mitglieder sichtbar. Verwenden Sie private Kanäle auf eine kleine Gruppe von Mitgliedern beschränkte Inhalte, z.B. für eine Einrichtung, ein Seminar, ein Thema.
An privaten Kanälen kann man nur auf Einladung teilnehmen. Standardmäßig können nur Administratoren, Rauminhaber und Moderatoren andere in private Räume einladen.

Private Nachrichten

Private Nachrichten sind Einzelgespräche zwischen zwei Personen. Nur die beiden Beteiligten können die geteilten Inhalte lesen oder selbst Inhalte teilen.

Verantwortlicher, zuständige Dienststelle und Support

Zuständige Dienststelle

Ludwig-Maximilians-Universität München
Dezernat VI - Informations- und Kommunikationstechnik
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
VI@verwaltung.uni-muenchen.de

Allgemeine Fragen und Support

Ludwig-Maximilians-Universität München
Dezernat VI - Informations- und Kommunikationstechnik
IT-Servicedesk
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
it-servicedesk@lmu.de

 

Es gelten die Nutzungshinweise in der jeweils geltenden Fassung.
Stand: September 2020